AA

Stadelbrand in Höchst

Stadelbrand in Höchst - Personen kamen nicht zu Schaden.
Stadelbrand in Höchst - Personen kamen nicht zu Schaden. ©VOL.AT/ Pletsch
Höchst – Für einen Feuerwehreinsatz sorgten Gartenarbeiten am Mittwoch Nachmittag.
Stadel in Brand geraten

Ein 83-jähriger Mann aus Höchst wollte auf seinem Grundstück Gras abbrennen, wobei die Flammen auf einen Holzstadel und davor gelagertes Holz übergriffen.

Die Feuerwehr Höchst, die mit vier Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz war, konnte das Feuer rasch löschen. Personen kamen nicht zu Schaden.

(VOL.AT/ Pletsch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Stadelbrand in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen