AA

Stadel brannte in Thüringen: Mutmaßliche Brandstiftung?

Brand in Thüringen.
Brand in Thüringen. ©Hofmeister
In Thüringen kam es am 16. Mai 2023 zu einem Brand eines Heustadels.

Die freiwillige Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte den Brand löschen. Da Brandstiftung als Ursache des Feuers nicht ausgeschlossen werden kann, werden Hinweise zu dem Brand an die PI-Thüringen erbeten.

Brandstiftung? Polizei ermittelt

Der Brand in Thüringen wirft für die Polizei Fragen auf. Zwar konnte das Feuer schnell gelöscht werden, doch die Ursache ist unklar. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Polizeiinspektion Thüringen hat ihre Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

©Hofmeister
©Hofmeister

Großes Aufgebot im Einsatz

Nicht nur die Feuerwehr von Thüringen war schnell zur Stelle, sondern auch die Feuerwehren von Ludesch und die Betriebsfeuerwehr Hilti. Insgesamt waren 69 Feuerwehrleute und 9 Fahrzeuge im Einsatz, um den Brand zu bekämpfen. Auch die Rettung Bludenz und zwei Polizeistreifen waren vor Ort, um für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu sorgen.

©Hofmeister
©Hofmeister
©Hofmeister

Keine Tiere oder Menschen verletzt

Obwohl das Feuer rasch um sich griff, gibt es eine gute Nachricht: Der Stadel war leer. Es wurden keine Tiere oder Menschen verletzt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Thüringen
  • Stadel brannte in Thüringen: Mutmaßliche Brandstiftung?