Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

St. Margrethen: Sattelschlepper legte sich auf die Seite

Zwei Spezialkräne stellten den Sattelzug wieder auf die Räder.
Zwei Spezialkräne stellten den Sattelzug wieder auf die Räder. ©KaPo
St. Margarethen/CH. Am Donnerstag kurz vor 12 Uhr kippte ein Sattelschlepper im schweizerischen St. Margarethen in einem Kreisverkehr um. Die Bergung des Lasters gestaltete sich aufwändig, der Schaden wird auf über 100.000 Franken geschätzt.
Der Unfall ereignete sich im Kreisverkehr kurz nach der Ausfahrt von der A1. Die 19-jährige Lenkerin des Sattelschleppers verlor nach Angaben der Kantonspolizei St. Gallen im Kreisverkehr die Kontrolle über ihr Fahrzeug, sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
lkw_stmarg1
lkw_stmarg1
Geladen hatte der Kühltransporter Fleisch, welches vor der Bergung umgeladen werden musste. Um den Sattelschlepper wieder auf die Räder zu stellen, waren zwei Spezialkräne notwendig. Weiters lief eine geringe Menge Diesel aus, welches von der Feuerwehr gebunden wurde. Die Bergungsaktion dauerte mehrere Stunden, es kam zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen.
(red)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • St. Margrethen: Sattelschlepper legte sich auf die Seite
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen