AA

St. Gallenkirch schrammt an Cup-Sensation vorbei

Der SC St. Gallenkirch scheiterte in der 2. Cup-Runde nur knapp
Der SC St. Gallenkirch scheiterte in der 2. Cup-Runde nur knapp ©Huber

Am 16.08. stieg das Zweitrundenspiel im VFV-TOTO-Cup zwischen dem SC St.Gallenkirch und dem Vorarlbergligisten BW Feldkirch. Die zahlreich erschienenen Zuschauer sahen ein tolles Spiel auf der Sportanlage Galgenul. Das Heimteam war von Trainer Hannes Netzer bestens eingestellt und bis in die Haarspitzen motiviert. Bereits nach 46 Sekunden parierte der Gästekeeper mit einem unglaublichen Reflex einen Schuss von David Daros. Das Team spielte groß auf, kämpfte und drückte die Gäste in deren Hälfte. Eine der tollen Chancen führte zum 1:0. Christian Stemer reagierte blitzschnell und zog ab. Der Ball sprang noch vor dem Torhüter auf und landete im Tor. Die Gäste wirkten geschockt. Die Pausenpredigt des Gästetrainers Klaus Stocker zeigte nach dem Wiederanpfiff vorerst seine Wirkung. Die Gäste konnten zum 1:1 ausgleichen. Kurz darauf vergab St. Gallenkirch eine 100%-ige Torchance und – wie es so oft im Fußball ist – beinahe im Gegenzug erzielten die Gäste den Führungstreffer. Von einem bzw. drei Ligen Klassenunterschied war während des ganzen Spiels Nichts zu bemerken. Als die Gäste den dritten Treffer markierten, dachten viele schon, dass nun die Entscheidung gefallen ist. St. Gallenkirch kam aber noch einmal zurück: 2:3-Anschlusstreffer durch Matyas Nagy. Das Netzer – Team versuchte nun alles, der Ausgleich wollte allerdings nicht mehr gelingen. Feldkirch hatte Glück das Schiedsrichter Gell kurz vor Schluss, nach Foul an Marco Fiel, nicht auf den Elfmeterpunkt zeigte.

Mit ähnlichen Leistungen wird der SC St. Gallenkirch in der 2. Landesklasse in dieser Saison sicherlich ein kräftiges Wörtchen um den Aufstieg mitreden können.

Kader:

T Schurian Heinrich
07 Mangard Stefan (K)
08 Prakesch Manfred
09 Prehl Steven
10 Daros David
11 Kottan György
12 Lorenzin Marcel
13 Fussenegger Georg
15 Fiel Marco
17 Stemer Christian
18 Can Tayfun

ET Sahler Matthias
04 Marlin Josef
05 Lorenzin Lukas
14 Nagy Sandor Matyas
16 Vural Engin

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • St. Gallenkirch
  • St. Gallenkirch schrammt an Cup-Sensation vorbei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen