AA

St. Gallenkirch: Rodler 20 Meter abgestürzt

Verletzungen an der Lendenwirbelsäule
Verletzungen an der Lendenwirbelsäule ©Unsplash
St. Gallenkirch - Ein 19-jähriger Rodler ist am Sonntag in St. Gallenkirch 20 Meter über steiles Gelände gestürzt.

Am Sonntagabend geriet ein 19-jähriger Mann mit seiner Rodel über den Rand der Rodelbahn in St. Gallenkirch und stürzte rund 20 Meter über steiles Gelände. Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades an der Lendenwirbelsäule von der Bergrettung Vandans und St. Gallenkirch geborgen, ins Tal gebracht und mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Bludenz eingeliefert. An der Bergung waren zehn Einsatzkräfte der Bergrettungen vor Ort.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • St. Gallenkirch
  • St. Gallenkirch: Rodler 20 Meter abgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen