AA

SSV-Wunsch: Punkte müssen her

Ildiko Solyom will mit SSV Dornbirn/Schoren in Wien punkten und viele Tore werfen.
Ildiko Solyom will mit SSV Dornbirn/Schoren in Wien punkten und viele Tore werfen. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Dornbirn. Am kommenden Samstag, den 8. Dezember geht es für den SSV Dornbirn Schoren in der WHA um mehr als um Vanillekipferl und Zimtsterne: Punkte müssen her im Auswärtsspiel gegen die MGA Fivers.

Wünschen wird man sich ja noch was dürfen. Ob sie auch in Erfüllung gehen, dazu braucht es wohl einen besonderen Kraftakt der Schorendamen. Die Dornbirnerinnen konnten bisher erst drei von neun Partien gewinnen. Mit sechs Punkten liegt das Schorenteam auf Platz 9 in der Liga und damit hinter den Erwartungen.

MGA kämpft heuer ebenfalls gegen die Mittelmäßigkeit an. Waren die Wienerinnen in den vergangen Jahren stets im Vorderfeld zu finden, liegen sie derzeit „nur“ auf Rang 6 mit zehn Punkten aus elf Spielen. Zuletzt gab es immerhin etwas Aufwind mit zwei Siegen gegen Stockerau und Landhaus.

Die Wienerinnen gehen am Samstag daher als klare Favoriten ins Spiel, nicht zuletzt deshalb, weil sie vor wenigen Wochen den Dornbirnerinnen im ÖHB-Cup eine 29:24 Niederlage aufs Auge drücken konnten. Das Spiel beginnt um 18.00 Uhr in der Halle Hollgasse in Wien.  

Zwei Stunden früher messen sich die beiden U19-Teams. Wenn die Mädchen von MGA und dem SSV aufeinandertreffen, geht es einmal mehr ans „Eingemachte“. Beide Teams haben erst zwei Partien verloren und liegen mit 17 Punkten (MGA) und 14 Punkten (SSV) auf den Plätzen zwei und drei in der U19-Tabelle.

Text: Peter Härle

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • SSV-Wunsch: Punkte müssen her
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen