AA

SSV Dornbirn/Schoren gewinnt, HC BW Feldkirch holt Remis

Beate Kuhn warf fünf Tore und Feldkirch holte einen Punkt.
Beate Kuhn warf fünf Tore und Feldkirch holte einen Punkt. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Feldkirch/Dornbirn. Sieg und Remis für die beiden Ländleklubs SSV Dornbirn/Schoren und HC MGT BW Feldkirch in der Women Liga Austria in den Auswärtsspielen in Fünfhaus und Tulln.
Dornbirn und Feldkirch blieb ohne Niederlage

Ohne Niederlage kehrten die beiden Ländlevereine SSV Dornbirn/Schoren und HC BW Feldkirch aus den Spielen in Niederösterreich zurück. Dornbirn gewann eine wichtige Partie und liegt nun auf dem achten Tabellenplatz. Szabo und Cie. lagen schon mit 4:10-Toren im Rückstand, ehe Dornbirn die Partie innert neun Minuten drehte.

Feldkirch punktete seit längerer Zeit wieder einmal. Doch das Remis könnte im Abstiegskampf zuwenig gewesen sein. Beim Debüt von Martina Strmsek holte die Kühr-Truppe in Tulln ein 23:23-Remis. Vor allem in der Anfangsphase führte Feldkirch mehreremale, aber konnte daraus kein Kapital schlagen.

WAT Fünfhaus – SSV Dornbirn/Schoren 26:32 (12:15)
SSV Dornbirn/Schoren: Szabo, Lunardon 4, Bischof, Solyom 7, Rauch 8, Pitscheider, Bozkurt, Rosu 5, Rauter, Willi, Nagel, Moosbrugger 3, Lindner 3

Tulln – HC MGT BW Feldkirch 23:23 (13:12)
HC MGT BW Feldkirch: Strmsek 4, Glück, Ströhle 2, Vogel 1, Kuhn 5, Holmberg, Franz, Keskin, Robb, Bartek, Ivi Dolovic 4, Kainrath 3, Tanja Dolovic 1, Scheidbach 3

Nächste Runde (10. März): Feldkirch – Fünfhaus (18 Uhr), Dornbirn – MAG Fivers (19 Uhr)

Tabelle: 8. SSV Dornbirn/Schoren 9 Punkte, Tulln 9 Punkte, Fünfhaus 9 Punkte, Eggenburg 8 Punkte, Feldkirch 3 Punkte

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • SSV Dornbirn/Schoren gewinnt, HC BW Feldkirch holt Remis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen