SSK-Team wird harmonischer

Zufrieden waren die Trainer des Sparkasse SSK Feldkirch mit dem Abschneiden beim Turnier in Rixheim/Frankreich. Letztlich sicherten sich die Volleyball-Damen aus der Montfortstadt den fünften Platz.

Die Gegner waren allesamt Erstligisten aus Frankreich. Obwohl man weiter auf die verletzte Blockerin Nicky Osborne verzichten muss, klappte es weitaus besser als beim Highspeed- Cup vor zwei Wochen. In der Vorrunde hielt man gut mit, konnte Teilerfolge verbuchen. Letztlich spielte man am Sonntag um Platz fünf. Das Spiel gegen Chamont wurde überlegen mit 3:0 (15/20/21) gewonnen, wobei der ganze Kader zum Einsatz kam. “Man merkt der Mannschaft an, dass sie harmonischer wird,” resümierte Roland Schuh. In der kommenden Woche wird weiter an der Aufstellung gefeilt, denn am 25. September beginnt bereits die Punktejagd.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • SSK-Team wird harmonischer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen