Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Springsport der Extraklasse in Dornbirn

Lokalmatadorin Katharina Rhomberg gewann den Hauptbewerb und feierte vor 10.000 Zuschauern.
Lokalmatadorin Katharina Rhomberg gewann den Hauptbewerb und feierte vor 10.000 Zuschauern. ©VOL.AT/Marco Scheidecker/Luggi Knobel
Das Nürnberger Springturnier der CRV-Dornbirn lockte zahlreiche Top-Reiter in die Messestadt. Heimsieg vor tausenden Zuschauern für Lokalmatadorin Katharina Rhomberg.
Springsport der Extraklasse in Dornbirn

Das diesjährige Nürnberger Springturnier der CRV-Dornbirn war für alle Beteiligten bei optimalen Wettkampfbedingungen ein unvergessliches Event. Insgesamt absolvierten über 200 Reiter mit annähernd 400 Pferden über 1.150 Starts.

Sportliche Höhepunkte bildeten der Große Preis der Nürnberger Versicherungen, ein Springen der schweren Klasse am Samstag Abend, welches Lokalmatadorin Katharina Rhomberg von gastgebenden Verein auf ihrer Stute Sisi Myra knapp gefolgt von Theo Muff aus der Schweiz und Monika Niederländer für sich entscheiden konnte. Zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelte sich die erstmals ausgetragene Zweikampfspringprüfung unter Flutlicht am Samstag Abend. Bei einer herrlichen Kulisse verfolgten weit über 1.000 Zuschauer  ein an Spannung kaum zu überbietendes Stechen über zwei idente spiegelgleiche Parcours bei dem Elisabeth Monz leider in der letzten Runde einen Springfehler zu verzeichnen hatte. Damit ging der Sieg an Melanie Mändli aus der Schweiz.

Der sonntägige Hauptbewerb, wiederum eine Springprüfung der schweren Klasse, lag ganz in Schweizer Hand.  Insgesamt 6 Reiter bewältigen den selektiven Grundparcour, der sowohl von Reiter als auch vom Pferd allerhöchste Konzentration abverlangte, fehlerfrei. Den Sieg sicherte sich in einem spannenden Stechen Theo Muff auf seiner Stute Live Grete vor der sympathischen Schweizerin Karin Hanselmann auf ihrem Spitzenpferd Credito.

Gegen die starke internationale Konkurrenz aus der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland gab es für Vorarlbergs Teilnehmer in den 25 Bewerben über 30 Top 3 Platzierungen. Gleich zwei Springprüfungen gewannen Monika Niederländer und Laura Pircher. In die Siegerliste eintragen konnte sich weiters Rob Raskin, Selina König, Carmen Vonach, Daniela Feuerstein und Jaqueline Hauser.

Bewerb: 19/0 Standardspringprüfung – 140cm Kl. S Kateg.: CSN-B*

Geldpreise: 1080

Geldpreise: 300/250/150/100/80/50ff

Preis der Nürnberger Versicherung

Rang K-Nr Pferdename Reiter AK Land F/P/W Zeit S P Geld

———————————————————————————————

1. Sisi Myra Katharina Rhomberg V 0,00 55,23 X 300

CRV Dornbirn

2. Z117 Live Grete Theo Muff SUI 0,00 55,75 X 250

3. 0184 Cornet 2 Monika Niederländer V 0,00 58,19 X 150

RC Wildfang

4. 3P64 Leszek Carola Lehner V 0,00 59,02 X 100

Reitsport-Zentrum-Hard

5. Z254 Zenita Bo Theo Muff SUI 0,00 59,37 X 80

6. Z041 Sycebay Manuel Eugster SUI 0,00 59,91 X 50

7. Z164 Cherry Pie Alvar Schmidt-Bandelow GER 0,00 61,31 X 50

8. 2C20 Nike 15 Bianca Rüscher V 0,00 63,96 X 50

RV Rheintal

9. Z236 Cortino Matthias Trischler SUI 0,00 65,12 X 50

Bewerb: 20/0 Zweikampfspringprüfung, 105cm Kl. A Kateg.: CSN-B*

Geldpreise: 2000

Geldpreise: 600/400/2mal 300/4mal 100

Nürnberger Versicherung – Flutlichtmasters

Rang K-Nr Pferdename Reiter AK Land F/P/W Zeit S P Geld

———————————————————————————————

1. Z113 Winning Girl Melanie Mändli SUI 0,00 0,00 4 X 600

2. AT97 Fortuna 17 Elisabeth Monz V 0,00 0,00 3 X 400

RV Eichenhof Dornbirn

3. 2006 Limpavido Heinz Busen T 0,00 0,00 2 X 300

Pferdesportzentrum Aldran

Z170 Ur Sina Robin Schmitz SUI 0,00 0,00 2 X 300

5. 1Y37 Capello Evelyn Bereuter V 0,00 0,00 1 X 100

RV Rohner Wolfurt

Z020 Illusion 67 Lisa Dorner GER 0,00 0,00 1 X 100

Z260 Lilliput Land Cindy Hutter SUI 0,00 0,00 1 X 100

RC Flurhof Balgach

Z215 Lucca 89 Philipp Schmaus GER 0,00 0,00 1 X 100

Bewerb: 24/0 Standardspringprüfung/SR – 140cm Kl. S* Kateg.: CSN-B*

Geldpreise: 1800

Geldpreise: 600/450/300/200/150/100/50ff

Preis der Firma Menet Sattel AG, Herisau

Rang K-Nr Pferdename Reiter AK Land F/P/W Zeit S P Geld

———————————————————————————————

1. Z117 Live Grete Theo Muff SUI 0,00 36,45 1 X 600

2. Z060 Credito Karin Hanselmann SUI 0,00 41,77 1 X 450

3. Z028 Clausen Fabienne Enderli SUI 4,00 37,84 1 X 300

4. Z043 Con Latino Thomas Fessler GER 8,00 35,03 1 X 200

5. Z118 Quater de la Fage Theo Muff SUI 8,00 42,60 1 X 150

6. Z184 Charlton Sven Sieger GER 12,00 33,77 1 X 100

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Springsport der Extraklasse in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen