AA

Springreitturnier am Pferdehof Bösch Rankweil

Der Rankweiler Alexander Bösch veranstaltet ein Nachwuchs Springreitturnier
Der Rankweiler Alexander Bösch veranstaltet ein Nachwuchs Springreitturnier ©Privat
Mehr als hundert Reiter sind beim zweitägigen Nachwuchsturnier am Start
Pferdesport Turnier in Rankweil

RANKWEIL. Die Landesmeisterschaften im Pferdesport in den Bewerben Springreiten und in der Dressur, die auf dem Pferdehof Bösch in Rankweil vorgesehen waren, wurden in diesem Jahr aufgrund der Weltgesundheitskrise abgesagt. Jetzt hat sich der Pferdehof Bösch am Rankweiler Reitweg mit Sohn Alexander Bösch dazu entschlossen ein CSNC-Springreitturnier speziell für junge Pferde und junge Reiter am Samstag, 15. August und Sonntag, 16. August, jeweils von 8 bis 19 Uhr auf der modernen und wunderschönen Anlage zu veranstalten. Höhepunkt des zweitägigen Turnieres ist am Sonntag um 16 Uhr eine Springreitprüfung über 125 Zentimeter. 200 Pferde und mer als einhundert Starter aus Deutschland, Schweiz und Österreich haben ihr Kommen nach Rankweil zugesagt. Lokalmatador und Turnierchef Alexander Bösch wird mit vier jungen Pferden am Start erwartet. „Einige Profireiter aus dem Dreiländereck werden mit ihren Nachwuchs-Pferden die ersten Gehversuche bei Turnieren machen. Dem Nachwuchs-Reiter und den jungen Pferden gehört die Zukunft“, so Alexander Bösch. Bewirtung ist am Platz, Zuschauer sind erlaubt und der Eintritt ist frei. Es gelten die Sicherheitsmaßnahmen der österreichischen Bundesregierung mit den Covid-Regeln. Es herrscht aber keine Maskenpflicht. VN-TK

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Springreitturnier am Pferdehof Bösch Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen