Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sportgymi-Mädels bei Weltfinale

Mit einer Topleistung beim Bundesfinale für Leichtathletik-Schulteams in Wien qualifizierten sich die Mädchen des Sportgymnasiums Dornbirn-Schoren für das Weltfinale in Istanbul.

Mit 533 Punkten sicherten sich die von Thomas Stocklauser und Wolfgang Berchtold betreuten Mädels (Yvonne Stelzer, Martina Plörer, Melanie Luger, Anna-Katharina Nigsch, Sabine Wolf und Alexandra Lerchenmüller) den Sieg und qualifizierten sich für das Weltfinale Ende Juni in Istanbul/Türkei.

Das Burschenteam mit Fabian Lampert, Johannes Kohler, Martin Kobras, Philipp Zauner, Patrick Scherrer und Johannes Prock belegte Rang drei. Persönliche Bestleistungen gab es von Melanie Luger (Hoch, 1,58 m), Kobras (1,78 m) und Lampert (800 m, 2:00,91 Minuten).

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sportgymi-Mädels bei Weltfinale
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.