Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sport- und Spielwochen kamen an

Erfolgreiche Nachwuchs-Schützen beim Union Schützenclub Höchst.
Erfolgreiche Nachwuchs-Schützen beim Union Schützenclub Höchst. ©Gemeinde
Sport- und Spielwochen Höchst

Bereits zum 20. Mal fand die von der Gemeinde Höchst organisierte Veranstaltung für PflichtschülerInnen statt. Insgesamt 220 Höchster Kinder nutzten die Sport- und Spielwochen 2010 zu sinnvoller Freizeitbeschäftigung.

In der Zeit vom 16. August bis zum 4. September erklärten sich mehrere Höchster Vereine bereit, bei der Durchführung der Sport- und Spielwochen aktiv mitzuwirken. Dies führt zu einem breiten Angebot an Sport-, Kultur- und Spielangeboten. So hatten während der letzten drei Wochen der Sommerferien Schüler die Möglichkeit, von Vereinen betreute Aktivitäten zu besuchen. Sportreferent Wilfried Meier sieht darin eine große Chance für Kinder und Jugendliche, neue und interessante Sportarten kennen zu lernen.

In diesem Jahr haben insgesamt 220 Kinder an den Sport- und Spielwochen teilgenommen. Die meisten meldeten sich nicht nur bei einer der 23 möglichen Veranstaltungen an, sondern beteiligten sich an mehreren Angeboten. Insgesamt wurden daher über 750 verschiedene Teilnahmen der Kinder registriert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Sport- und Spielwochen kamen an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen