SPÖ-Personalvertreter nennt Kanzler "Nobelhure der Neonazi"

Eine Reaktion von Kanzler Kurz auf des "Nobelhure-Posting" steht noch aus.
Eine Reaktion von Kanzler Kurz auf des "Nobelhure-Posting" steht noch aus. ©APA
Der Kärntner SPÖ-Personalvertreter Hannes Köberl hat sich auf Facebook eine schwere Entgleisung geleistet. Freitag Mittag folgte eine Entschuldigung.

Anlass der wüsten Beschimpfung des Bundeskanzlers ist der Austritt des ehemaligen Salzburger Landhauptmann-Stellvertreter Arno Gasteiger aus der ÖVP und dessen Kritik an der Bundespartei. Gasteiger schrieb an den Landesobmann des Salzburger Wirtschaftsbundes, Konrad Steindl: “Die Volkspartei war eine demokratische Partei der politischen Mitte. Unter Kurz ist sie zu einer rechtspopulistischen Bewegung geworden.”  Die “Salzburger Nachrichten” zitieren aus dem Brief Gasteigers die Regierung habe ein freiheitliches Gesicht “mit ein wenig türkiser oder schwarzer Schminke”. Die inhaltliche Ausrichtung der Bundesregierung werde von der FPÖ dominiert.

Facebook-Entgleisung von Köberl

Als “Breaking News” tituliert Hannes Köberl auf seiner Facebook-Seite den Austritt des Ex-Landeshauptmann-Stellvertreters Gasteiger aus der ÖVP. Das Posting ist aktuell auf seiner Seite nicht mehr zu finden. Im Internet finden sich aber Screenshots des Postings. Köberl zitiert in seinem Posting erst Gasteiger:

“Aus reinem Opportunismus macht die Partei unter Kurz Stimmung gegen Flüchtlinge und Ausländer. Sie hat Polizei, Militär und Sicherheitsdienste der äußeren Rechten ausgeliefert. Und in der Sozialpolitik geht es nun darum, den Wohlhabenden mehr zu geben und die Armen kurz zu halten”

Und endet mit der Beschimpfung von Bundeskanzler Kurz:

“Mehr braucht man nicht dazu sagen – Kurz ist die Nobelhure der Neonazi !!!”

Bundeskanzler Kurz ist derzeit auf Staatsbesuch in Südkorea.

Entschuldigung von Köberl

Am Freitag Mittag hat Hannes Köberl eine Entschuldigung auf seiner Facebookseite gepostet. Es tue ihm sehr leid, sein Posting sei ein “Fehler in der Emotion” gewesen. Er entschuldige sich hiermit öffentlich und in aller Form.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • SPÖ-Personalvertreter nennt Kanzler "Nobelhure der Neonazi"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen