AA

Splitterfasernackt: Naomi Campbell in der New Yorker U-Bahn

Supermodel Naomi Campbell (50) präsentiert sich nackt in der New Yorker U-Bahn. (Symbolbild)
Supermodel Naomi Campbell (50) präsentiert sich nackt in der New Yorker U-Bahn. (Symbolbild) ©APA/AFP
Supermodel Naomi Campbell (50) präsentiert sich ihren Followern auf Instagram hüllenlos ... in der U-Bahn?!
Naomi I.
Naomi II.
Die Supermodels

Naomi Campbell ist bekannt für ihre Ausraster sowie für freizügige Posts und Auftritte, nun lässt sie aber in vollkommen ungewohnter Umgebung die Hüllen fallen: In der New Yorker U-Bahn.

Das Supermodel zeigt, was sie hat: Nur mit einer Handtasche "bekleidet" posiert sie in einer U-Bahnstation, sitzt auf den weißen Plastiksesseln und in einem leeren Waggon. Von der jeweiligen Handtasche wird nur "das Nötigste" verdeckt.

Kampagne für "Valentino"

Die Bilder sind Teil einer Werbekampagne für den Handtaschenhersteller "Valentino". Die Aufnahmen stammen bereits aus dem letzten Jahr, Ende Mai postete "Valentino"-Chefdesigner Pierpaolo Piccioli die bisher unveröffentlichte Aufnahmen auf Instagram, die nun auch Naomi Campbell ihren Followern präsentiert.

Das berühmte italienische Modehaus und die Mode-Ikone haben eine besondere Beziehung. Letztes Jahr schloss sie freizügig und schlagzeilenträchtig die Frühjahrs-Haute Couture-Show des Mode-Labels. Zuletzt lief Naomi, die nur noch äußert selten über einen Catwalk schreitet, im Jahr 2005 für das Luxus-Label.

Den Laufsteg-Auftritt aus dem letzten Jahr und ihre Eindrücke dazu teilt sie mit ihren Fans auch auf Youtube:

Hygiene-Tick

Ihre Fans wundern sich über die neuen Bilder, denn die 50-Jährige hat eigentlich mit ihrer Angst vor Bakterien und Keimen zu kämpfen. Deshalb ist sie auch berühmt dafür, öffentliche Transportmittel zu meiden. Das Shooting muss sie also durchaus Überwindung gekostet haben, selbst wenn die U-Bahn-Garnitur wahrscheinlich einer Grundreinigung unterzogen worden ist.

Schon lange vor Corona desinfziert die 50-Jährige so beispielsweise ihren Platz im Flugzeug gründlich mit Desinfektionstüchern und trägt eine Gesichtsmaske, wofür sie 2019 noch belächelt wird:

Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich dieses Verhalten natürlich nur noch gesteigert. So zeigt sich das Supermodel nun in Schutzanzug, Maske und Handschuhen am Flughafen:

Auf ihrem eigenem Youtube-Channel postet sie dazu passend ein durchaus dramatisch anmutendes Video, in dem sie ihre Reise von LA zurück nach New York zeigt:

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Splitterfasernackt: Naomi Campbell in der New Yorker U-Bahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen