AA

Spitzenradball in Lustenau

Weil die Höchster Rheinauhalle derzeit umgebaut wird, veranstaltet der ÖAMTC Radfahrer Club Mazda Hagspiel Höchst am Samstag die zweite Runde der Österreichischen Radball-Meisterschaft in der Lustenauer Radlerhalle.

Ausgetragen werden die Spiele in der 1. Liga (2. Runde) und 2. Liga (1. Runde). Am Start sind alle Vorarlberger Spitzenmannschaften und in der 2. Liga noch Teams aus St. Pölten und Schwechat. Alle Mannschaften der 1. Liga kommen aus dem Ländle. Martin Lingg/Markus Bröll als Dornbirn 1 liegen nach der ersten Runde mit drei Punkten vor Höchst 1 mit Simon König/Dietmar Schneider. Dritter ist Höchst 2 – Simon Lubetz/Florian Fischer.

Höchst 1 möchte alles daransetzen, die gute Frühjahrssaison fortzusetzen und auf Dornbirn aufzuschließen. Zwischen diesen beiden Teams wird wahrscheinlich der Teilnehmer für die diesjährige Heim WM in Dornbirn (24. – 26.10.2008 ermittelt. Für Spannung ist also gesorgt.

Die 2. Liga startet mit der ersten Hauptrunde. Hier darf man gespannt sein, welche Teams sich für den Aufstieg in die oberste Spielklasse empfehlen. Drei Vorarlberger Teams aus Lustenau und Dornbirn sind dabei.

Turnierprogramm am Samstag 28.6.2008 in der Radlerhalle Lustenau
11.00 – 15.30 Uhr Österr. Meisterschaft, 1. Liga, 2. Rd.
15.45 – 20.00 Uhr Österr. Meisterschaft, 2. Liga, 1. Rd.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Spitzenradball in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen