AA

Spitzenplätze für Meusburger und Schneider

Spitzenplatzierungen gab es für die Ländle-Motosportler Heino Meusburger und Malcolm Schneider in der offenen Klasse zum Auftakt der Supermoto-Staatsmeisterschaften.

Heino Meusburger (2 Rad Loitz) wurde auf seiner Yamaha in Greinbach 15. bzw. in Melk Achter und Zehnter. Noch besser erging es dem Andelsbucher, der heuer in zwei Kategorien im Einsatz ist, in der 250- bis 450-ccm-Klasse, wobei er in Greinbach zweimal Rang 13. bzw. in Melk zweimal als Fünfter nur knapp den Sprung aufs Podest verfehlte. In der Gesamtwertung nimmt Meusburger die Ränge 14 bzw. sechs (offene Klasse) ein.

Der 21-jährige Malcolm Schneider (KTM Auner-Moto Schneider), im Vorjahr Gesamtsieger des Juniorcups, belegte in der offenen Klasse die Ränge acht und neun in Greinbach bzw. 12 und 13 in Melk, in der Gesamtwertung ist der Dornbirner Zwölfter.

Infos zu den Rennen bzw. die Ergebnislisten sind im Internet unter www.supermoto-racing.at zu finden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Spitzenplätze für Meusburger und Schneider
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.