AA

"Spitzen-Promi" Tom Cruise

Hollywoodstar Tom Cruise hat den Spitzenplatz der Prominenten-Liste des US-Magazins "Forbes" erobert, aber Topverdiener ist Spielberg.   

Der „Mission Impossible“-Darsteller, Tom Cruise, verdiente in den letzten zwölf Monaten 67 Millionen Dollar (53,1 Mio. Euro), hieß es in der am Donnerstag veröffentlichten „Celebrity 100 Power“-Liste. Zudem sorgte er mit seinen Liebesbeteuerungen für Katie Holmes und der Geburt von Töchterchen Suri für einen riesigen Medienrummel. Den zweiten Platz belegen die Altrocker der Band Rolling Stones, vor der Talk-Show-Gastgeberin Oprah Winfrey, die damit ihren Spitzenplatz vom Vorjahr räumen musste.

„Forbes“ erstellt seine Liste nach dem Einkommen der Stars, bezieht aber auch die Popularität und Präsenz in den Medien ein. Dazu zählen Auftritte im Fernsehen sowie Titelbilder auf Magazinen und Internet-Hits. Ginge es nur um die erzielten Einkünfte, wäre Regisseur Steven Spielberg auf dem ersten Platz – mit 332 Millionen Dollar wird er von „Forbes“ aber nur auf dem sechsten Platz geführt.

Golf-Star Tiger Wood spielte sich mit einem Einkommen von 90 Millionen Dollar auf den fünften Platz. Der zweite Top-Verdiener, der selbst ernannte „König der Medien“ Howard Stern, folgt mit 302 Millionen Dollar auf dem siebten Platz. Die Top Ten komplettieren die Darsteller der US-Krimiserie „The Sopranos“ und der Autor des „Da Vinci Code“, Dan Brown.

home button iconCreated with Sketch. zurĂĽck zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Spitzen-Promi" Tom Cruise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • VerstoĂź gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen