AA

Spiritueller Rundweg in Langenegg

Der Laudatioweg führt auch zur Michaelskapelle auf dem Finkenbühl.
Der Laudatioweg führt auch zur Michaelskapelle auf dem Finkenbühl. ©ME
Der Laudatioweg verbindet die Pfarrkirche mit den vier Kapellen im Ort.
Laudatioweg

Langenegg. Neben mehreren Akzenten entstand anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Pfarre Langenegg“ der Laudatioweg, der in einem Rundweg die Pfarrkirche mit den vier Kapellen in Langenegg verbindet. Laudatio kommt vom lateinischen Wort „Laudare“, was loben, preisen und danken bedeutet. Der Rundweg verläuft großteils entlang der Gemeindestraßen und ist mit braunen Aufklebern auf den Wegschildern beschriftet. Ausgehend vom Ortszentrum erreicht man die Don-Bosco-Kapelle im Gebäude Wohnen+, die Michaels-Kapelle, die Hubertuskapelle, die Pfarrkirche und die Theresien-Kapelle.

Einladung zur Besinnung

Die Don-Bosco-Kapelle ist im Erdgeschoss des Hauses Wohnen+ situiert. Ihre Errichtung erfüllt das Versprechen der Gemeindeverantwortlichen, als die Kapelle im Schulgebäude der Erweiterung des Dorfsaales weichen musste. Das Glas-Kunstwerk mit der Darstellung des heiligen Johannes Don Bosco wurde noch erhalten. Die Michaels-Kapelle steht an weithin sichtbarer Stelle auf dem Finkenbühl. Sie wurde im 18. Jahrhundert als Schulkapelle für die damalige Volksschule in Unterlangenegg errichtet. Die Hubertuskapelle, die mitten im Grünen liegt, ließ 1992 der ehemalige Ehrenbürger und langjährigen Jagdpächter von Langenegg, Walter Rhomberg, errichten. Die Theresien-Kapelle wurde 1929 von der Familie Bader vom Gasthof Hirschen zum Gedenken an die beiden Kinder errichtet, die zuvor bei einer Brandkatstrophe an diesem Ort ums Leben gekommen waren.

Impulse zum Nachdenken

Nachdem eine feierliche Eröffnung des Weges auf Grund der Covid-Situation nicht möglich war, sind alle Interessierten eingeladen, sich in Eigeninitiative auf den Weg zu machen, die Kapellen zu besichtigen und kurz Inne zu halten. Bei jeder Station wurde ein Impuls platziert, der zum Nachdenken anregen soll. Außerdem liegen Postkarten mit Detailinformationen zur Geschichte der jeweiligen Kapelle parat. Die Umsetzung des Laudatioweges erfolgte in Zusammenarbeit von Pfarre und Gemeinde Langenegg. ME

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Langenegg
  • Spiritueller Rundweg in Langenegg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen