"Spielraum den wir haben, sollten wir den Kindern geben"

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein sprach am Donnerstag in "Vorarlberg LIVE" über die Maßnahmen in Schulen.

Der seit Montag geltende Lockdown wirkt sich auch auf die Schulen aus. Die Bildungseinrichtungen bleiben zwar offen, trotzdem gibt es ein Homeschooling-Angebot. Bildungsminister Heinz Faßmann habe eine klare Linie vertreten, die Schulen auch während des Lockdowns offenzulassen, Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein stärkt ihm dabei am Donnerstag in "Vorarlberg LIVE" den Rücken. "Ich glaube, dass diese Regelung richtig ist."

Video: Mückstein über die Situation an den Schulen

Dass die Situation für Lehrer aber schwierig sei, versteht Mückstein und bedankt sich bei allen Lehrkräften im Land. Es sei eine große Leistung, was kurz nach der Bekanntgabe der Maßnahmen vergangene Woche organsiert wurde. Eine Verschärfung in den Schulen schließt Mückstein derzeit aus. Es habe eine ganze Reihe an Maßnahmen gegeben, "dort wo wir Spielraum haben, bin ich dafür, dass wir diesen den Kindern geben".

Die gesamte Sendung

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg LIVE
  • "Spielraum den wir haben, sollten wir den Kindern geben"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen