AA

Spielgenehmigung erhalten

Mit Enrico Kulovits und Florian Karasek, aber ohne den verletzten Jan-Ove Pedersen tritt Casino SW Bregenz am Freitag die Reise nach Zypern an. Am Samstag gibt´s den ersten Auftritt im UI-Cup.

In den Abendstunden gab´s grünes Licht seitens der Bundesliga und der UEFA. Die Spielgenehmigungen für die SW-Neuerwerbungen Kulovits und Karasek waren rechtzeitig in der Landeshauptstadt eingelangt. Damit stehen beide im Kader, der heute die Reise zum ersten internationalen Auftritt der Casino-Elf antritt. Nicht dabei ist der Norweger Jan Ove Pedersen, der an einer Oberschenkelverletzung laboriert.

Bezüglich des Kaders hofft Trainer Hörgl noch auf einen Spieler für die Außenbahn. Ein Kandidat ist ein Mann aus dem Kongo, Olivier Nzuzi. Der 21-Jährige spielte drei Jahre mit Lawarée bei Mouscroen in Belgien und war zuletzt in Liga zwei bei Cercle Brügge unter Vertrag. Lawarée über Nzuzi: “Sehr schnell, ist auch torgefährlich.” Nächste Woche soll Nzuzi nach Bregenz kommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Spielgenehmigung erhalten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.