AA

Spielbus bringt alte Spiele

Hörbranz. Der Spielbus des Vorarlberger Kinderdorfs machte Mittwoch Nachmittag am Hörbranzer Raiffeisenplatz Halt. Zahlreiche Kinder im Spielplatzalter konnten sich für Spiele von anno dazumal begeistern.

“Wir bieten den Kindern Spiele, wie es sie früher gab, von Sackhüpfen, über Stelzen laufen bis hin zu Seilspringen”, erklärt Theresia Sagmeister vom Vorarlberger Kinderdorf. Die engagierte Organisatorin des Spielbuses konnte für diesen und vier weitere Einsätze auch vier Schülerinnen des BG Blumenstraße gewinnen. Hanna, Melanie, Yvonne und Raphaela betreuten die Kinder unter Anleitung ihrer Lehrerin Annamaria Ferchl-Blum. “Ich unterrichte das Fach Sozialkompetenz und im Zuge des praktischen Teils betreuen die vier Schülerinnen die Spielbus Kinder”, so Ferchl-Blum.

Nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Schülerinnen ein besonderes Erlebnis. “Die Schülerinnen lernen durch ihren Einsatz Stärken kennen, sie lernen sich für etwas zu begeistern und kommen in Kontakt mit verschiedenen Kulturen”, lobt Ferchl-Blum. Vor dem Spielbus Einsatz gab es für die vier engagierten Mädchen eine Einschulung durch das Kinderdorf. Dort wurde auch ein Kasperltheater einstudiert, mit dem sie bereits bei der Premiere die Kinderdorf Kinder begeisterten.

Der Spielbus des Vorarlberger Kinderdorfs macht an weiteren Stationen Halt:
Freitag, 17.04.2009, Ludesch 14.30 – 17.00
Mittwoch, 22.04.2009, Feldkirch Tisis 15.00 – 18.00
Freitag, 24.04.2009, Bludenz beim Kreuz 14.30 – 17.00
Sonntag, 26.04.2009, Hohenems Herrenried 10.00 – 16.00
Mittwoch, 29.04.2009, Lustenau Alpstraße 14.30 -17.00

Gemeindereporterin: Daniela Lais

Raiffeisenplatz, 6912 Hoerbranz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Spielbus bringt alte Spiele
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen