Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spielabbruch im Kinderfußball mit Folgen

©Symbolbild
Das Meisterschaftsspiel der Unter-11-Jährigen zwischen FC Mäder und FC Dornbirn wurde abgebrochen. Jetzt hat der STRUMA hart durchgegriffen.

ABBRUCH IM KINDERFUSSBALL MÄDER vs DORNBIRN AUF LÄNDLEKICKER

Beim Stand von 9:0 für FC Dornbirn U-11-B wurde das fällige Meisterschaftsspiel in Mäder gegen die Alterskollegen abgebrochen. Jetzt hat der STRUMA hart durchgegriffen. Das Spiel wurde mit 3:0 für Mäder strafbeglaubigt und Dornbirn erhielt eine Ordnungsstrafe von 150 Euro. Grund für die Strafverifizierung: Dornbirn setzte nicht acht (Kinderfußball) sondern neun Feldspieler ein und der Schiri hat die Partie dann aufgrunddessen abgebrochen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Spielabbruch im Kinderfußball mit Folgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen