Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SPG FC Langenegg gegen Austrias Fohlen Favorit

©VMH
Mit Heimsieg gegen Austria Lustenau Amateure wollen die Vorderwälder die Aufstiegschance wahren

Nach den Siegen gegen die beiden Spitzenteams Altach Juniors (4:2) und Spitzenreiter Dornbirner SV (2:1) bleibt die SPG FC Langenegg weiter im Aufstiegsrennen dabei. Allerdings brauchen die Vorderwälder in den verbleibenden vier Spieltagen noch Schützenhilfe von anderen Klubs um den zweiten Tabellenplatz noch zu schaffen. Und vor allem muss Langenegg die Siegesserie bis zum letzten Spieltag fortsetzen. „Es wird kein Selbstläufer und es braucht eine geschlossene Mannschaftsleistung. Gegen die Austria Lustenau Amateure zu spielen ist immer eine Wundertüte, weil niemand weiß wieviel Kaderspieler aus der Profiabteilung tatsächlich auf dem Spielfeld stehen werden“, so Langenegg Trainer Klaus Nussbaumer (40). Sechs Punkte fehlen Patrick Maldoner und Co. auf Rang zwei. Der vierte Heimerfolg für die Wälder ist also Pflicht. Verteidiger Milan Rakic (19) kehrt nach seiner Gelbsperre zurück. Hinter dem Einsatz des starken Deutschen Mittelfeldspielers Julian Karg (26) steht wegen einer Schienbeinentzündung ein dickes Fragezeichen. Die Austria Lustenau Amateure ist mit nur einem Sieg und zwei Remis die schlechteste Elf auf fremden Platz. Mit der Rückkehr von Thiago de Lima (35), Kubilay Kalkan (27) und Goalie Marcel Stumberger (18) kommt doch wieder einwenig mehr Qualität als zuletzt in die Austria Lustenau Fohlentruppe.

SPG Zima FC Langenegg – SC Austria Lustenau Amateure Samstag

Sportplatz im Weiher, 16 Uhr, SR Özgür Akbulut Hinspiel: 3:2

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • SPG FC Langenegg gegen Austrias Fohlen Favorit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen