Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sperre der S1 in Richtung Schwechat nach Unfall in Tunnel Vösendorf

Die S1 musste in Fahrtsichtung Schwechat nach einem Unfall gesperrt werden.
Die S1 musste in Fahrtsichtung Schwechat nach einem Unfall gesperrt werden. ©Bilderbox.at
Nach einem Unfall auf der S1 - Wiener Außenring Schnellstraße - am Montagvormittag, musste die Richtungsfahrbahn Schwechat gesperrt werden. Seit ca. 9 Uhr ist die Sperre wieder aufgehoben.

Am Montag hatte sich gegen 6 uhr morgens ein Lkw im Tunnel Vösendorf quer gestellt. Nach dem Unfall musste die S1 in Fahrtrichtung Schwechat gesperrt werden. Die Bergung des Fahrzeuges gestaltete sich durch die blockierten Bremsen des Fahrzeugs schwierig. Nach rund drei Stunden konnte die Außenring Schnellstraße in Richtung Schwechat wieder befahren werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sperre der S1 in Richtung Schwechat nach Unfall in Tunnel Vösendorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen