Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sperre der A4: Schwerer Sattelschlepper-Unfall sorgt für Stau vor dem Nova Rock

Auf der A4 gab es einen schweren Sattelschlepper-Unfall
Auf der A4 gab es einen schweren Sattelschlepper-Unfall ©Leserreporter Michael S.
Wie uns ein Leserreporter am Freitag berichtete, ereignete sich im Frühverkehr nahe Fischamend ein schwerer Unfall auf der A4. Zwei Sattelschlepper prallten gegeneinander, einer der beiden blockierte daraufhin die Fahrbahn. Kilometerlanger Stau ist die Folge - auch die Anreise zu Nova Rock und Flughafen ist gefährdet.
Anreise zum Nova Rock
Unfallstelle auf der A4

Leserreporter Michael S. kam Freitagfrüh auf der A4 (Ostautobahn) auf seinem Weg zur Arbeit an einer Unfallstelle auf der Gegenfahrbahn vorbei. Wie er uns berichtet, stand gegen 6:00 zwischen Fischamend und Bruck an der Leitha bzw. Göttelsbrunn in Fahrtrichtung Ungarn ein Sattelschlepper quer über der Fahrbahn.

Unfall mit eingeklemmter Person auf der A4

“Als erstes ist mir aufgefallen, dass auf der Gegenfahrbahn absolut keine Autos mehr zu sehen waren – da hab ich mir schon gedacht, da stimmt was nicht. Dann habe ich im Vorbeifahren die Unfallstelle gesehen, wo auch ein Rettungshubschrauber und mehrere Feuerwehren schon vor Ort waren,” so S., der uns ein paar Bilder von der Unfallstelle zukommen ließ. Wie S. daraufhin im Radio hörte, war der Unfall bereits gegen 5:00 Uhr passiert.

Wie sich herausstellte, war eine Person zwischen den Lastwagen eingeklemmt und schwer verletzt worden. Zum Unfall auf der A4 kam es laut APA folgendermaßen: Ein Lastwagen war wegen eines Reifenschadens am Straßenrand abgestellt, als der zweite Sattelschlepper ihn rammte. Dabei wurde ein Mann eingeklemmt, wie der ÖAMTC der APA mitteilte. Der Notarzthubschrauber “Christophorus 9” befreite den Eingeklemmten und brachte den schwer verletzten Mann ins Lorenz-Böhler-Unfallkrankenhaus in Wien.

Stau auf der Ostautobahn bei der Nova Rock-Anreise

Wegen darauffolgender Bergungsarbeiten kommt es in diesem Bereich zu erheblichem Stau, da sich die Räumung der Unfallstelle aufwändig gestaltet. Es wird empfohlen, schon im Vorfeld über die B60 bzw. in weiterer Folge über die B10 auszuweichen – wohin auch der Verkehr umgeleitet wird. Doppelt ungünstig: Der Stau auf der A4 behindert auch die tausenden Festival-Gäste, die im Laufe des Tages zum Nova Rock ins burgenländische Nickelsdorf anreisen.

Nach Angaben von 9:30 Uhr hat der Stau inzwischen eine Länge von acht Kilometern erreicht und reicht bis zur Flughafen-Ausfahrt zurück, beeinträchtigt also inzwischen auch Fluggäste, die nach Schwechat wollen. Um 10:00 Uhr war die Sperre behoben, der Stau wird aber voraussichtlich noch andauern.

Wollen auch Sie Leserreporter für vienna.at werden und sich 20 Euro verdienen?

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sperre der A4: Schwerer Sattelschlepper-Unfall sorgt für Stau vor dem Nova Rock
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen