"Sperr' dich ein wie Kampusch"

Der Song "Eine Nummer für sich" vom deutschen Rapper Bushido sorgt derzeit für Aufruhr. Grund dafür ist eine Songzeile, in der er auf die Affäre Natascha Kampusch zurückgreift.

Der Track, der auf dem “Vendetta”-Sampler von Bushido zu finden ist, hört sich wie folgt an: “Du bist ein krasser G(angster) auf eurem krassen Campus. Aber ich sperr’ dich ein wie Natascha Kampusch. Die Flasche Schampus mach ich bei der Dritten auf und sage deiner Mama: ‘Nur für Dich, Du dicke Sau!”

Anwälte Kampuschs könnten dies als Aufruf zur Gewalt sehen, wie der Onlinedienst seitenblicke.at berichtet.

In Österreich hat der Berliner HipHopper schon vorher Auftrittsverbot bekommen, weil er einen Fan verprügelte.

(Quelle: 20min.ch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • "Sperr' dich ein wie Kampusch"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen