Spende an Feuerwehr

Bludenzer Stadtpolitiker zeigten sich von der Feuerwehr beeindruckt.
Bludenzer Stadtpolitiker zeigten sich von der Feuerwehr beeindruckt.
Bludenz. Besuch der Bludenzer Stadtpolitiker bei der Feuerwehr.

Am 12. Juli 2009 feiert die Freiwillige Bludenzer Feuerwehr mit einem umfassenden Programm ihr 140-jähriges Jubiläum. Zwischen 70 und 90 aktive Wehrmänner sorgen mit ihrem idealistischen Einsatz für die Sicherheit der Bevölkerung. Rund 15 bis 20 Jugendliche stellen im Rahmen der Feuerwehrjugend den Nachwuchs sicher. Zwischen 100 und 150 Mal – also fast jeden 3. Tag – im Jahr rückt die Feuerwehr Bludenz zu Einsätzen in und um Bludenz aus. Der dafür erforderliche Zeitaufwand ist mit ca. 3500 bis 4000 Stunden beträchtlich. Um sich über die Schlagkraft der heimischen Wehr zu informieren, stattete kürzlich anlässlich einer Rettungsübung eine Abordnung von Bludenzer Stadtpolitikern der Wehr einen Besuch ab. Die Politiker zeigten sich von der Leistungsfähigkeit der Florianijünger beeindruckt und sparten nicht mit Komplimenten. Um die Vereinskassa der Wehr etwas aufzubessern, wurde am Schluss des Besuchs eine Spende übergeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen