AA

Spektakuläre Flucht im Hubschrauber

Die griechischen Schwerbrecher Vassilis Paleokostas und Alket Rizaj wiederholten ihren ersten Knastausbruch: Sie kletterten über eine Strickleiter einfach an Bord eines Hubschraubers und flogen davon. Video von der spektulären Flucht 

Schon zum 2. Mal brach ein Gangsterboss laut bild.de aus dem Hochsicherheitsgefängnis Korydallos bei Athen aus. Zusammen mit einem anderen Knastbruder gelang ihm die Flucht per Helikopter.

Griechenlands Justizminister Nikos Dendias ist außer sich vor Wut: „Dieser Ausbruch war eine Beleidigung!”

Der Grund für Dendias’ Wut: Paleokostas – seines Zeichens Ausbrecherkönig und Griechenlands bekanntester Häftling – gelang mit diesem Trick 2006 schon einmal die Flucht. Einer der Männer wurde im September 2006 wieder gefasst, der andere im August 2008.

Paleokostas saß wegen Entführung und Banküberfällen im Knast, der dieses Mal mit ihm geflüchtete Albaner Rizaj wegen Mordes.

Wachpersonal feuerte auf den flüchtenden Hubschrauber, eine Frau an Bord schoss zurück. Verletzt wurde niemand. Der Helikopter wurde wenig später in der Nähe einer Fernstraße gefunden.

Von den Ausbrechern fehlte jede Spur – nur der Pilot wurde gefunden: Gefesselt und geknebelt. Die Ausbrecher hatten ihm zudem eine Haube über den Kopf gezogen und ein Loch in den Tank des Hubschraubers geschossen.

Der Pilot berichtete, ein bewaffnetes Pärchen habe den Hubschrauber gemietet und ihn, als er am Steuer saß, mit einem AK47-Sturmgewehr und einer Handgranate zur Fluchthilfe gezwungen.

Die Doppel-Flucht der griechischen Ausbrecherkönige hat bereits Konsequenzen: Drei ranghohe Beamte des Justizministeriums wurden gefeuert.

Der Justizminister drängte den Generalsekretär seines Ministeriums, den Generalinspekteur der Gefängnisse und den Direktor der Haftanstalt Korydallos zum sofortigen Rücktritt. Ministerpräsident Konstantin Karamanlis beraumte kurzfristig eine Krisensitzung des Kabinetts zur Lage in den Gefängnissen des Landes ein.

 Video der spekulären Flucht:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Spektakuläre Flucht im Hubschrauber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen