AA

Spektakuläre Bilder vom Obervermuntwerk II

Nach knapp fünf Jahren Bauzeit ist das Obervermuntwerk II im Probebetrieb. Das zweitgrößte Pumpspeicherkraftwerk des Energiedienstleisters illwerke vkw liefert erfolgreich Energie ans Netz und spielt damit bereits eine wichtige Rolle im europäischen Verbundnetz. Wir haben die besten Bilder, die das Baugeschehen in den letzten Jahren dokumentieren, für euch gesammelt.

Im Mai 2014 ging es los. An der luftseitigen Mauerkrone des Vermuntsees entstand der größte Baubereich – unter anderem mit einer Montagehalle für den Stahlwasserbau, einem eigenen Kieswerk und einer Betonmischanlage. Der Beton wurde großteils aus dem ausgebrochenen Felsgestein der Stollen und Kavernen gewonnen.

Im Sprengvortrieb wurden über 10 Kilometer Stollen, Schächte und Kavernen ausgebrochen. Das Bild zeigt die Bohrarbeiten für die Löcher zur Anbringung der Sprengladungen.

Dieses Foto entstand 2016, als die Kaverne nach oben fertig ausgebrochen war. In der riesigen Kaverne im Berginneren hätte das Illwerke Zentrum Montafon insgesamt vier Mal Platz.

Selbst das Auslaufbauwerk, durch das das Wasser vom Vermuntsee nach oben in den Silvrettasee und umgekehrt gepumpt wird oder fließt, hat die Dimensionen eines mehrstöckigen Hochhauses. Für den Bau dieses Gewerks musste der Vermuntsee zeitweise abgesenkt werden.

Hier werden gerade die riesigen Pumpenspiralen in die Kaverne gebracht. Diese mussten aufgrund ihrer Dimensionen teilweise zerlegt und in der Kaverne wieder zusammengeschweißt werden.

Dieses Bild zeigt die Mineure der Baustelle entspannt bei der Durchschlagfeier. Die Männer feierten die erfolgreiche Verbindung zwischen dem Silvrettastollen und dem Schützenschacht auf der Bielerhöhe.

Um dem hohen Wasserdruck standzuhalten wurde der Druckschacht mit Beton und Stahl ausgekleidet. Mit einem extra gefertigten Rohrtransportwagen wurden die riesigen Rohre zu ihrem endgültigen Bestimmungsort transportiert.

Dieses Bild zeigt eine von mehreren Kammern des so genannten Wasserschlosses. Dieses dient dazu, dass das Wasser beim schnellen Umschalten zwischen Pump- und Turbinenbetrieb nach oben aufschwingen kann.

Dieses Foto ist bereits von 2018 und zeigt den beinahe fertiggestellten Maschinensatz. Links einbetoniert die Turbine, in der Mitte der Generator und rechts einbetoniert die Pumpe. Jeder der beiden Maschinensätze im Kraftwerk verfügt über eine Leistung von 180 Megawatt im Turbinen- und Pumpbetrieb.

Erst wenn Menschen davorstehen, werden die riesigen Dimensionen ersichtlich. Im Juni 2019 wird das Kraftwerk im Rahmen einer großen Feier offiziell eröffnet.

Weiter zur Homepage

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Energie
  • Spektakuläre Bilder vom Obervermuntwerk II
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.