Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SPD durch Müntefering-Rückzug geschwächt

©AP
Der Rückzug des deutschen Vizekanzlers und Arbeitsministers Franz Müntefering schwächt die SPD nach Ansicht der Deutschen. 61 Prozent sind nach einer am Mittwoch veröffentlichten Emnid-Umfrage für den Sender N24 der Ansicht, ohne Müntefering verliere die SPD an Einfluss in der Regierung.

Auch der sozialdemokratische Parteichef Kurt Beck fehle nun eine wichtige Führungs- und Integrationsfigur, urteilten die Befragten. 43 Prozent sehen im Abgang Münteferings auch eine Schwächung des Parteichefs.

An der Befragung, die am Dienstag durchgeführt wurde, nahmen 1.000 Personen teil.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • SPD durch Müntefering-Rückzug geschwächt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen