Spatenstich Käsehaus Montafon

©Käsehaus Montafon

Es ist soweit!

Am Montag, 7. März wird Landesrat Ing. Erich Schwärzler um 15.00 Uhr im Beisein von Initiator und Geschäftsführer Werner Fritz und Vertretern aus Politik und Medien den Spatenstich zum neuen “Käsehaus Montafon” vornehmen.

Nach über einjähriger Planungs- und Vorbereitungsphase können die Bauarbeiten nun beginnen.

Auf dem knapp 1500 Quadratmeter großen Grundstück direkt an der Montafonerstraße (L188) wird das einstöckige Käsehaus Montafon in zeitgenössischer Holzarchitektur errichtet. Geplant wurde das Gebäude von Architekt Thomas Raggl (Atelier Raggl, Röns). Darin sollen auf 500 Quadratmetern Gesamtnutzfläche ein Hofladen mit regionalen Produkten von Kleinproduzenten, Erlebnisgastronomie mit bäuerlich regionaler Küche sowie eine Schausennerei mit Sennschule enthalten sein. Besucher erhalten künftig einen Einblick in die schrittweise Herstellung der Spezialität “Sura Kees”.

Bereits im Herbst 2011 öffnet das Käsehaus Montafon seine Pforten und stellt einen weiteren wichtigen Impuls zur Präsentation und Vermarktung von Montafoner Erzeugnissen dar, was durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Verein “bewusstmontafon” zudem gegeben ist. “Eine Region mit dem Gaumen erleben und sich dann noch ein Stück mit nach Hause zu nehmen. Das ist die Idee”, freut sich Werner Fritz auf die Realisierung. Das Käsehaus wird als Jahresbetrieb geführt und sucht noch Mitarbeiter für den Handel und die Gastronomie.

Quelle: Schruns-Tschagguns Tourismus GmbH

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Spatenstich Käsehaus Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen