Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sparkasse hat Kunden jahrelang zu wenig Zinsen gezahlt

Deutsche Verbraucherschützer schlagen Alarm: Es sollen bei vielen Sparverträgen der Sparkasse zu wenig Zinsen gezahlt worden sein.

Verbraucherschützer in Deutschland schlagen Alarm: In ganz Deutschland sollen Sparkassen, Volksbanken und möglicherweise weitere Geldinstitute ihren Kunden über Jahrzehnte zu wenig Zinsen gezahlt haben. Bei den langfristigen Sparmodellen erhielten die Kunden einen variablen Zinssatz auf die monatlich eingezahlten Beträge und eine jährliche Bonuszahlung. Der variable Zinssatz versprach bis zu 5 Prozent im Jahr.

In Wirklichkeit sah das ganz anders aus: Wegen der Nullzinspolitik bekommen Kunden nur noch 0,001 Prozent.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Sparkasse hat Kunden jahrelang zu wenig Zinsen gezahlt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen