Spannung bis zum Schluss: Das Team von Red Bull rastet aus

Große Freude: Das Red Bull-Team freut sich mit Max Verstappen.
Große Freude: Das Red Bull-Team freut sich mit Max Verstappen. ©AP
Noch nie war ein Formel 1-Finale so spannend: Verstappen überholte Hamilton beim Restart in der letzten Runde und konnte sich so den WM-Titel holen.
Nach Final-Dram: Red Bull droht mit Ausstieg

Nicht nur zur Freude von Max Verstappen: Auch sein gesamtes Team fieberte bis zum Schluss mit. Das Finale in Abu Dhabi schien für den Red Bull-Fahrer aussichtslos. Kaum jemand dachte noch an den Sieg von Verstappen - bis zur letzten finalen Runde. Als der Niederländer dann beim Restart seinen Kontrahenten Lewis Hamilton überholen konnte, rastete das komplette Red Bull-Team förmlich aus, wie in diesem Video zu sehen ist:

Der wohl spannendsten Moment beim großen Finale. Der 24-Jährige nutzte seine Chance und sorgte so für große Emotionen bei seiner Familie, Fans und der Boxencrew von Red Bull.

Verstappen konnte sein Glück kaum fassen: "Es ist unglaublich, ich habe das ganze Rennen gekämpft. Es ist verrückt", stammelte er nach seinem zehnten Saisonsieg und dem wichtigsten der insgesamt 20 seiner Karriere. Der Sieg zum ersten Titel in seinem siebten Jahr in der Formel 1. "Manchmal passieren Wunder."

Auch Papa Jos hielt es auf den letzten Metern kaum mehr aus. "Ich konnte nicht mehr sitzen bleiben", erzählte er. "Ich bin weggelaufen und hab mich oben in ein Zimmer gesetzt", erzählte Jos Verstappen. "Max ist der Weltmeister, aber so fühle ich mich jetzt auch", sagte er. Der ehemalige Pilot kam rechtzeitig zum unfassbaren, aber auch diskussionswürdigen Showdown zurück.

Ohne den Crash des Williams-Piloten Nicholas Latifi kurz vor Schluss hätte es nicht geklappt. Das Safety-Car musste raus. Verstappen hatte elf Sekunden Rückstand, er ließ noch mal die schnelleren weichen Reifen aufziehen, Hamilton konnte nicht mehr nachlegen. Und als das Safety Car in Runde 57 reinkam, war der Weg frei für Attacke-Verstappen. Der Rückstand betrug nur noch eine Sekunde.

In der fünften Kurve: all in. Verstappen riskierte alles, er konnte nur gewinnen.

(VOL.AT/dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Spannung bis zum Schluss: Das Team von Red Bull rastet aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen