Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spannende Aufgaben lösen

Beim Lehrlingsinfotag 2017 kann man sich über die verschiedenen Lehrberufe bei Illwerke VKW informieren.

Rankweil. (VN-bem) Im dritten Lehrjahr ist der Rankler Matthias Burtscher. Der 18-Jährige macht bei Illwerke VKW eine Lehre zum Elektrotechniker.

Was gefällt dir bei deiner Ausbildung am besten?
Burtscher:
Am meisten schätze ich die Herausforderung bei meiner Ausbildung: Jeden Tag kann ich aufs Neue meine Fähigkeiten unter Beweis stellen. In den verschiedensten Abteilungen lerne ich viele neue Dinge kennen, die mir dabei helfen, meine Arbeit gut zu machen.

Was gefällt dir an Illwerke VKW?
Burtscher:
Am besten gefällt mir bei Illwerke VKW, dass ich mit meinen Arbeitskollegen spannende Aufgaben lösen und meine eigenen Ideen dazu einbringen kann. Besonders interessant finde ich die Arbeit im Bereich Ortsnetzbau, denn da bin ich auch im Kundenkontakt und lerne die einzelnen Betriebsstellen unseres Unternehmens kennen.

Warum hast du dich für eine Lehre bei Illwerke VKW entschieden?
Burtscher:
Aufgrund der Erfahrungen, die bereits mein Vater und Großvater in diesem Konzern gemacht haben, wusste ich, dass dieser Betrieb eine super Lehrwerkstätte bietet und sich die Ausbildung zu 100 Prozent um die Lehrlinge dreht. Das breite Aufgabenfeld vom Kraftwerk übers Stromnetz bis hin zur Steckdose war auch noch ein wichtiger Punkt für meine Entscheidung.

Gibt es ein besonderes Erlebnis während deiner Ausbildung zum Elektrotechniker?
Burtscher:
Eines meiner besonderen Erlebnisse war, als ich nach zwei spannenden Lehrjahren mein ganzes Wissen und Können beim LLW, also dem Lehrlingsleistungswettbewerb, beweisen konnte.

Lehrlingsinfotag 2017, 27. Jänner 2017, 14 bis 17 Uhr, Bregenz, Weidachstraße 6, und Vandans, Anton-Ammann-Straße 12.

„Energie für unser Leben“ ist eine redaktionell unabhängige Serie der Vorarlberger Nachrichten mit Unterstützung von Illwerke VKW.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Energie
  • Spannende Aufgaben lösen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.