AA

Spanisches Dorf: Volksabstimmung über Handy-Empfang

©BB
In einer „Volksabstimmung“ entscheidet ein Dorf in Südspanien über einen Anschluss an die Handy-Netze. Bisher gibt es in der Ortschaft Los Villares bei Guadix in der Provinz Granada keinen Handy-Empfang. Pläne zur Errichtung einer Antennen-Anlage stießen bei den 120 Bewohnern auf Skepsis.

Einige Dorfbewohner – die Mehrheit ist älter als 60 Jahre – befürchtete von einer solchen Anlage schädliche Auswirkungen für die Gesundheit.

Die Bürgermeisterin Celia Santiago entschied daher, ein „Referendum“ abzuhalten. Wie die Ortsvorsteherin am Mittwoch mitteilte, wird die Gemeinde den Mobilfunkanbietern ein Gelände für die Errichtung einer Antenne zur Verfügung stellen, wenn es bei der Abstimmung mehr Ja- als Nein-Stimmen gibt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Spanisches Dorf: Volksabstimmung über Handy-Empfang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen