Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spanier wird neuer Trainer beim RHC Dornbirn

Der RHC Dornbirn hat einen neuen Trainer gefunden, für Dominique Kaul übernimmt Marcos Acal das Amt.
Der RHC Dornbirn hat einen neuen Trainer gefunden, für Dominique Kaul übernimmt Marcos Acal das Amt. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Dornbirn. Der RHC Dornbirn hat einen Nachfolger für Langzeit-Spielertrainer Dominique Kaul gefunden. Der Spanier Marcos Rey Acal kommt aus dem amtierenden Land des Rollhocke-Weltmeisters und ist neuer Coach der Messestädter.

Nach langer Suche hat der RHC Dornbirn einen neuen Trainer gefunden. In der kommenden Saison wird an Stelle von Langzeit-Spielertrainer Dominique Kaul der Spanier Marcos Rey Acal an der Bande stehen. Kaul kann aus zeitlichen Gründen das Traineramt nicht mehr ausüben. Der neue Coach aus Spanien soll die Visionen des RHC Dornbirn umsetzen und dem gesamten Nachwuchs neue Strukturen verleihen. Mit dem 37-jährigen Spanier aus der galizischen Stadt La Coruna hat der RHC Dornbirn einen erfahrenen Mann an Bord geholt, der als Spieler und Trainer in seiner Heimat auf einige Erfolge verweisen kann. Junge Spieler in Dornbirn für höhere Aufgaben vorzubereiten lautet für den Spanier ein großes Ziel. Am Freitag, 13. September, 20 Uhr, Stadthalle Dornbirn trifft der Neocoach mit seinem Team RHC Dornbirn im Rahmen des Schweizer Cup auf Ländle Rivale Wolfurt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Spanier wird neuer Trainer beim RHC Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen