Spanien mit Sieg in Basketball-EM gestartet

Jose Calderon kam auf 13 Punkte
Jose Calderon kam auf 13 Punkte
Spanien ist am frühen Mittwochabend mit einem Sieg in die Herren-Basketball-Europameisterschaft in Slowenien gestartet. Der Titelverteidiger deklassierte in Celje in seinem Auftaktspiel in der Gruppe C die Auswahl Kroatiens, die ein Gegner Österreichs in der Qualifikation im vergangenen Jahr war, 68:40.


In Abwesenheit des Star-Trios Pau Gasol, Juan Carlos Navarro und Serge Ibaka avancierten Rudy Fernandez (15), Marc Gasol (14 und 11 Rebounds) sowie Jose Calderon (13) zu den Topscorern des EM-Goldmedaillengewinners von 2009 und 2011. Spanien, das gegen Kroatien nach zehn Minuten bereits 24:9 voran lag und im Schlussabschnitt gar nur drei Zähler des Gegners zuließ, peilt in Slowenien das “Triple” an. Am Donnerstag trifft der Titelverteidiger im großen Schlager auf den Gastgeber.

Für Überraschungen zum EM-Auftakt sorgten am Mittwochnachmittag Finnland mit einem 61:55 in Koper gegen Vize-Weltmeister Türkei und Großbritannien, das sich in Ljubljana gegen Israel 75:71 nach Verlängerung durchsetzte. In einem heißen “Balkan-Duell” in Jesenice landete am frühen Abend Montenegro einen hauchdünnen 81:80-Erfolg gegen Mazedonien.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Spanien mit Sieg in Basketball-EM gestartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen