AA

SPÖ und ÖVP über Matura-Reform einig

Unterrichtsministerin Claudia Schmied (S) und ÖVP-Bildungssprecher Werner Amon haben sich auf eine Reform der Reifeprüfung geeinigt. Details wollten die Verhandler Donnerstagabend noch keine nennen, präsentiert wird die Einigung Freitag früh bei einer Pressekonferenz im Bildungsministerium, bei der auch SPÖ-Bildungssprecher Elmar Mayer dabei sein wird.
Details zur Einigung: Schmied-Entwurf nur minimal abgeändert

Schmied hatte zuletzt eine Zentralmatura mit drei voneinander unabhängigen Modulen geplant: Einer “vorwissenschaftlichen Arbeit”, schriftlichen Klausuren mit zentral vorgegebenen Fragen, die vom jeweiligen Lehrer nach einem ebenfalls zentral vorgegebenen Lösungsschlüssel korrigiert werden, und den mündlichen Prüfungen mit Fragen zu Themen, die von den Lehrern der Schule im Vorfeld fixiert werden. Umgesetzt werden soll die neue Reifeprüfung ab dem Schuljahr 2013/14.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • SPÖ und ÖVP über Matura-Reform einig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen