SPÖ-Enegiesprecher Berthold fordert Senkung der Erdgaspreise

©VN/ Andreas Uher
Nachdem bereits im Oktober vergangenen Jahres eine Erhöhung des Strompreises dank SPÖ-Antrag verhindert werden konnte, fordert SPÖ-Energiesprecher Leopold Berthold nun ein Eingreifen in die Preisgestaltung beim Erdgas in Vorarlberg.

Vorarlberg ist bei den Strompreisen auf der billigen Seiten, wird Österreichweit sogar als Vorbild präsentiert, erklärt Berthold „doch beim Erdgaspreis hinkt Vorarlberg gewaltig hinter den andere Bundesländern her.“ Laut Statistik der E-Control könnte der Erdgaspreis aufgrund der Entwicklung des Importpreises bei rund zwei Cent pro Kilowattstunde liegen – verrechnet werden aber nach wie vor rund drei Cent, womit Vorarlberg hier bei den Spitzenreitern liegt. „Dieses Senkungspotenzial sollte gerade in wirtschaftlichen Zeiten ausgenützt werden“, fordert Berthold.

Quelle: Sozialdemokratischer Landtagsclub Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • SPÖ-Enegiesprecher Berthold fordert Senkung der Erdgaspreise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen