Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sozialsprengel-Mitarbeiter im Mittelpunkt

Ehrungen: GF Bernd Schuster, Dominika Bilgeri, Anni Natter, Rosalinde Dorn, Luise Meusburger, Margit Vögel und Obmann Dr. Gebhard Bechter.
Ehrungen: GF Bernd Schuster, Dominika Bilgeri, Anni Natter, Rosalinde Dorn, Luise Meusburger, Margit Vögel und Obmann Dr. Gebhard Bechter. ©ME
Reger Austausch und gemütliches Beisammensein beim Neujahrsempfang des Sozialsprengels Vorderwald.
Bilder vom Neujahrsempfang

Langenegg. Vorstand und Geschäftsführung des Sozialsprengels Vorderwald luden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ehrenamtlichen Helfer zu einem Neujahrsempfang in die neue Geschäftsstelle im Haus „Wohnen PLUS“ ein. Mit Sekt und Glühmost wurden die vielen Gäste begrüßt.

Wie eine Familie

„Der Sozialsprengel Vorderwald ist wie eine große Familie, die sich unter dem Slogan ‚Den Menschen im Auge‘ für Kranke und Hilfsbedürftige in der Region einsetzt“, betonte Obmann Dr. Gebhard Bechter in seiner Begrüßung. „Ihr seid Herz, Hände und Gesicht unseres Sozialsprengels“, bedankte er sich bei den Anwesenden für ihr großes Engagement.

Hohes Niveau

Der Sozialsprengel Vorderwald ist die soziale Kompetenzstelle in der Region, die sich dem Grundsatz verpflichtet, den Menschen im Vorderwald so viel Unterstützung wie nötig und so viel Eigenständigkeit wie möglich zu bieten. Geschäftsführer Bernd Schuster bedankte sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ehrenamtlichen Helfern für das hohe Niveau in der Betreuung im Sozialsprengel. In einem kurzen Rückblick ließ er einige Meilensteine des vergangenen Jahres Revue passieren und bot einen interessanten Ausblick auf 2020.

Zeichen der Wertschätzung

Als Zeichen der Wertschätzung erhielten allen ehrenamtlichen Helfer ein kleines Präsent. Vor den Vorhang geholt und geehrt wurden jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die seit fünf bzw. zehn Jahren für den Mobilen Hilfsdienst tätig sind. Bereits 20 Jahre und mehr sind Luise Meusburger, Anni Natter, Dominika Bilgeri, Rosalinde Dorn und Margit Vögel für den MOHI aktiv. Als neu ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb bietet der Sozialsprengel Vorderwald Mitarbeitenden familienbewusste Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Gedankenaustausch

Nach dem offiziellen Teil gab es einen regen Austausch und gemütliches Beisammensein bei dem sich u.a. die Bürgermeister Kurt Krottenhammer, Gerhard Beer und Martin Bereuter sowie die Obleute der Krankenpflegevereine Elred Lipburger, Ludwig Iselor, Patrick Fink, Martina Faißt, Helmut Lürzer, Christina Haller, Annelies Kolb und Armin Heim austauschten. Für beste musikalische Unterhaltung sorgte Manfred Wohlgenannt. ME

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Langenegg
  • Sozialsprengel-Mitarbeiter im Mittelpunkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen