Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sorge um Kylie Minogue

Die australische Sängerin Kylie Minogue, die erst eine Krebserkrankung überwand, hat wegen einer Grippeinfektion ein Konzert ihrer Comeback-Tournee abbrechen müssen.   

Sie habe am Samstag nur die Hälfte des eigentlich zweistündigen Auftritts in Manchester geschafft, sagte ihr Sprecher John Bills. „Mehrere Mitglieder der Crew, der Tour-Manager und Kylie hatten Grippe, aber sie wollte niemanden enttäuschen“, erklärte er. „Sie wollte versuchen, die Show zu schaffen, musste aber abbrechen.“

Bills betonte, die Erkrankung stehe nicht in Zusammenhang mit Minogues Behandlung wegen Brustkrebs. Nach der Diagnose im Mai 2005 hatte die Sängerin eineinhalb Jahre pausiert, bevor sie zur Erleichterung ihrer Fans im vergangenen November ihre „Showgirl“-Tournee in Sydney wieder aufnahm. Bills erklärte, über den geplanten zweiten von fünf Auftritten in Manchester am (morgigen) Montag sei noch nicht entschieden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Sorge um Kylie Minogue
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen