Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sophia Loren verärgert

Sophia Loren über die Organisatoren des derzeit laufenden Filmfests in Rom verärgert, weil sie zum Event zu spät eingeladen worden ist und daher nicht teilnehmen konnte. Bilder Filmfestival  

„Sophia ist in letzter Minute eingeladen worden. Das ist respektlos, wenn man bedenkt, wie viel sie für das italienische Kino geleistet hat. Am Filmfest in Rom nehmen große Stars teil, das italienische Kino ist aber nicht vertreten“, kritisierte Lorens Schwerster, Maria Scicolone, nach Angaben der Turiner Tageszeitung „La Stampa“ am Sonntag. Sie kritisierte den Erfinder des Filmfests, den römischen Bürgermeister, Walter Veltroni, der dem italienischen Kino zu wenig Raum eingeräumt habe. Das Filmfest in Rom wurde am Freitag von der Starschauspielerin Nicole Kidman, der Hauptdarstellerin des Films „Fur“ über das Leben der US-Fotografin Diane Arbus, eröffnet. Stars wie Leonardo Di Caprio, Richard Gere, Sean Connery und Martin Scorsese waren zur Eröffnung des bis 21. Oktober laufenden Filmfests erwartet worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Sophia Loren verärgert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen