AA

Sonus Brass präsentierte CD

Das Sonus Brass Ensemble begeisterte mit seinen Darbietungen.
Das Sonus Brass Ensemble begeisterte mit seinen Darbietungen. ©ME
CD-Präsentation Sonus Brass

Hittisau. Mit über 800 Konzerten im In- und Ausland, zahlreichen Preisen und Auszeichnungen und begeisterten Kritiken in der Fachpresse hat sich das Sonus Brass Ensemble seit seiner Gründung im Jahr 1994 kontinuierlich zu einem der aktivsten und interessantesten Blechbläserensembles Österreichs entwickelt. Am vergangenen Sonntag veröffentlichten die fünf Vollblutmusiker im Atelierraum der Holzwerkstatt Markus Faißt ihre bereits 5. CD.

Unter dem Titel “Insieme” präsentierten Attila Krako, Andreas Schuchter, Harald Schele, Wolfgang Bilgeri und Stefan Dünser n in der klassischen Blechbläser-Quintettbesetzung mit zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba ihr herausragendes Könnens. Mit einem breiten Repertoire von alter Musik bis zur Moderne, von Originalliteratur bis zu Bearbeitungen und zum Wienerlied beweist das Ensemble seine enorme Flexibilität. Auf der neuen CD finden sich auch Kompositionen von den in Vorarlberg lebenden Komponisten Tristan Schulze, Murat Üstün, Peter Madsen und Goran Kovacevic. Die Musiker haben sich dabei nicht nur einem einzigen Musikstil verschrieben, sondern bewegen sich gekonnt von barocker bis zeitgenössischer Musik.

“Die Begeisterung zur Musik ist das Besondere am Sonus-Brass Ensemble”, hob Komponist Murat Üstün hervor. Bettina Waldner-Barnay führte fachkundig durch das Programm. Im Namen seiner Musikerkollegen bedankte sich Wolfgang Bilgeri bei den Hausherrn Gertrud und Markus Faißt, Aufnahmeleiter Erich Feichter sowie den Partnerinnen. Ein tolles Buffet von Birgit Bilgeri rundete die gelungene Präsentation ab. ME

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Sonus Brass präsentierte CD
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen