AA

Sonnwendfeier am Pfänder

Bregenz. Trotz Nieselregen waren zahlreiche Besucher zur Sonnwendfeier auf dem Pfänder gekommen, um sich bei Musik und Bewirtung am traditionellen Sonnwendfeuer mit Feuerwerk zu begeistern.

Auf den meisten Bergen und Berghütten werden die traditionellen Sonnwend-, Johannis-, oder Herz-Jesu-Feuer in der Nacht vom 20. auf den 21. Juni entzündet. In vielen Alpenregionen wird dann bis tief in die Nacht gefeiert. Die Sonnwendfeuer gab es schon vor Christi Geburt, sie waren im Mittelalter sehr verbreitet und haben sich bis in unsere Zeit erhalten.
Nach der Fahrt mit der Pfänderbahn wanderten die Besucher zur Festwiese am Maldonahang, um bei Bewirtung und der Musik von den Bregenzer Stadtmusikanten und Alphornbläsern dem großen Sonnwendfeuer der Funkenzunft Berg beizuwohnen. Nach einem fulminanten, farbenprächtigen Feuerwerk konnten die Besucher die nächtliche Wanderung ins Tal antreten.

kiwi

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Sonnwendfeier am Pfänder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen