AA

Sonder-Impfangebot für Jugendliche und Pädagogen

Sonder-Impfangebot für Jugendliche und Pädagog:innen.
Sonder-Impfangebot für Jugendliche und Pädagog:innen. ©APA
Am Samstag, 14. August findet im Impfzentrum in Bregenz ein Sonderimpftermin statt.

„Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Schüler, Jugendliche, Lehrlinge und Lehrer“, informiert Landesrätin Martina Rüscher: "Rechtzeitig vor Schulbeginn wollen wir gerade dieser Bevölkerungsgruppe ein Angebot machen." 2.000 Dosen stehen zur Verfügung. Eine Anmeldung unter www.vorarlberg.at/vorarlbergimpft ist notwendig. "Wir möchten zu einem sicheren Schulstart beitragen und impfen, solange der Vorrat reicht", so die Landesrätin.

Eine Impfung ist auch für junge Menschen wichtig, betont Robert Spiegel, Covid-19-Beauftragter der Vorarlberger Ärztekammer: "Junge Menschen könnten ebenso schwer an Corona erkranken. Auch Folgeerscheinungen wie das sogenannte Long Covid Syndrom stellen für jüngere Menschen eine nicht zu unterschätzende Bedrohung dar." Rüscher und Spiegel richten erneut einen Appell an die Jugendlichen, sich impfen "und damit schützen zu lassen".

Laut dem aktuellen 4-Punkte-Plan des Bildungsministeriums entfällt für geimpfte Schüler:innen auf Basis eines gültigen Nachweises die Testpflicht.

Impfchallenge für 12- bis 24-Jährige

Über aha plus, dem Anerkennungssystem für engagierte Jugendliche, wird eine Impfchallenge vorbereitet. Mit aha plus können Jugendliche aktiv werden und bei verschiedenen Aktivitäten, wie z. B. einem Impfquiz oder einer Flurreinigung, Punkte sammeln. Diese können sie dann gegen ein Dankeschön (Rewards) einlösen. Zusätzlich werden die gewonnenen Erfahrungen mit dem aha plus Nachweis offiziell belegt.

Infos rund ums Impfen

Unter www.aha.or.at/covid-19-impfung finden junge Menschen Antworten auf die häufigsten Fragen.

Zweittermin bereits gesichert

Geimpft wird im Bregenzer Impfzentrum (bei der vkw) mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer. 2.000 Impfdosen stehen am 14. August zur Verfügung. Der zweite Impftermin wird am Samstag, 4. September stattfinden. Jugendliche im Alter von 12 und 13 Jahren müssen für die Impfung eine Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten vorlegen. Selbst über eine Impfung entscheiden können all jene, die das 14. Lebensjahr vollendet haben.

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sonder-Impfangebot für Jugendliche und Pädagogen