AA

"Sondame" randaliert in Zürich und provoziert Gang-Krieg in der Schweiz

Zürich - Droht der Schweiz ein Gang-Krieg? Über 50 junge Männer der kurdischen Straßen-Gang "Sondame" zogen in der Nacht auf Sonntag gröhlend durch Zürich und skandierten martialisch klingende Parolen. Als Kriegserklärung ist das Verbrennen einer "Kutte" der "United Tribuns" zu werten.

Bedrohlich wirkte es auf die Anwohner der Langstrasse in Zürich, als die Mitglieder der Kurden-Gang “Sondame Zürich” brüllend an ihren Häusern vorbeizog. Viele fühlten sich bedroht, wie Schweizer Medien übereinstimmend berichteten. Die Demonstration der Kurden-Gang begann am Helvetia-Platz, die Polizei ließ die Gruppe erst gewähren. Doch als die 50 jungen Männer eine Straße blockierten, bei der Ecke Militär- und Langstrasse, griff die Polizei ein. Es kam zu Scharmützeln, die Beamten mussten Gummischrot einsetzen, um die jungen Gang-Mitglieder der rockerähnlichen Verbindung zu vertreiben.

sondame schweiz
sondame schweiz ©Die Gang-Mitglieder posen mit Fotos ihrer Straßenbesetzung auf Facebook

Ausweise kontrolliert und Personen weggewiesen

Die Polizei bekam die Lage danach unter Kontrolle. Laut Stadtpolizei Zürich wurden bei rund 40 jungen Männern die Ausweise kontrolliert, danach wurden die Personen weggewiesen. Den “Sondame-Rockern” wurde mitgeteilt, dass keine Verkehrsbehinderung geduldet werde. Verletzte gab es nach Polizei-Angaben keine.

Gang-Krieg: Sondame gegen United Tribuns

Ein verwackeltes Video zeigt, dass es der kurdischen Rocker-Gang “Sondame” (auf deutsch: unser Schwur) ernst ist. Sie verbrennen eine kuttenähnliche Jacke, das Allerheiligste eines Rockers, und schreien dabei: “Sondame Zürich!” Die Kutte, die verbrennt, gehörte einem Mitglied der “United Tribuns”. Ob sie gestohlen wurde, von einem Überläufer überbracht oder einem “United Tribuns”-Rocker vom Leib gerissen wurde, ist nicht bekannt. In sozialen Netzwerken habe ein Sondame-Mitglied damit angegeben, dass der Chef der Zürcher United Tribuns “seine Lektion erhalten habe. Der restliche Haufen sollte besser kapitulieren, bevor wir auch zu euch kommen”, wie 20min.ch berichtet.

Blutige Fehde!

Ein ähnliches Video war der Auslöser für eine blutigen Fehde zwischen Rockerbanden in Deutschland. Ein Rocker-Krieg, der nun auch der Schweiz bevorstehen könnte. Die Stadtpolizei Zürich schließt: „Wir behalten diese Szene sicher im Auge!“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • "Sondame" randaliert in Zürich und provoziert Gang-Krieg in der Schweiz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen