"Sommernachtstraum" im Aktivpark mit Klangfeuerwerk um Mitternacht

Um Mitternacht wird im Aktivpark Montafon ein Klangfeuerwerk abgebrannt.                   Gerhard Scopoli
Um Mitternacht wird im Aktivpark Montafon ein Klangfeuerwerk abgebrannt. Gerhard Scopoli
Tschagguns, Schruns. Das große Eröffnungsfest des neuen Alpenbades im Aktivpark Montafon heute Abend verspricht, ein unvergessliches Erlebnis zu werden. Den Höhepunkt bildet eine tolle Beachparty!

“Heute Freitag, dem 10. Juli 2009, packen wir die Eröffnung endlich an”, strahlt der Geschäftsführer der Schruns-Tschagguns-Tourismus-GmbH, Manuel Bitschnau, übers ganze Gesicht. “Das Alpenbad wird sensationell gut angenommen. Die Kombination aus Naturbadeteich und konventionellen Becken war der richtige Schritt. Der Familienbereich mit dem großen Sandspielplatz wird sehr gut angenommen.” Regen Zuspruchs erfreuen sich ebenso die Beachvolleyball-Plätze, die in höchster Qualität ausgeführt wurden. Den ersten Sprung ins Wasser des Alpenbades im Aktivpark Montafon konnte man bereits am 30. Mai machen, obgleich das Wetter damals nicht recht mitspielte. Durch die wetterbedingte Verschiebung des Festes um drei Wochen wird es ein sehr kurzers Eröffnungsprogramm geben: Ab 18 Uhr wird die Freizeiteinrichtung kirchlich eingeweiht. Ein Interview des Geschäftsführers von Schruns-Tschagguns-Tourismus, Manuel Bitschnau, mit Landesrat Mag. Siegi Stemer und den Bürgermeistern von Tschagguns und Schruns, Herbert Bitschnau und Dr. Erwin Bahl, wird die Eröffnungsansprachen ersetzen. Aja & Toni Eberle (Jazz und Soul) werden die Feier musikalisch hervorragend mitgestalten und die Zeit bis zur Beachparty überbrücken. Den Auftakt dieses erlebnisreichen Vergnügens bestreitet eine dreiköpfige Artistengruppe mit einer 20-minütigen Feuershow. Die neunköpfige Offbeat-Band “I-Fire”, die gekonnt deutsche Texte mit treibenden Reggae Riddims, jamaikanischen Roots und modernen Hophop-Sounds verbindet, wird für beste Stimmung sorgen. Den krönenden Abschluss um Mitternacht wird ein zehnminütiges Klangfeuerwerk bilden.

Gerhard Scopoli

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • "Sommernachtstraum" im Aktivpark mit Klangfeuerwerk um Mitternacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen