AA

Soll man Sozialleistungen kürzen?

HS-Chef Bernhard Felderer: "Die Staatskassen sind leer."
HS-Chef Bernhard Felderer: "Die Staatskassen sind leer." ©APA
Bregenz - Die Frage des Tages von VN und VOL.AT: Sollen Sozialleistungen gekürzt werden, damit ein Spielraum für eine Steuerreform entsteht?

Die Staatskassen sind leer, stellen der Vorsitzende des Staatsschuldenausschusses, Bernhard Felderer, und der Chef des Instituts für Höhe Studien, Christian Keuschnigg, fest. Wenn eine Entlastung kommen soll, müsse diese vorher erarbeitet werden – durch eine Kürzung bzw. „Erhöhung der Treffsicherheit” von Förderungen und Sozialleistungen. Ist das sinnvoll und wünschenswert? Sagen Sie uns ihre Meinung.

Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world’s leading questionnaire tool.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nationalratswahl
  • Soll man Sozialleistungen kürzen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen