AA

Soldaten stoßen in den Gaza-Streifen vor

Zwei Tage nach dem Treffen des israelischen Regierungschefs Ehud Olmert mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas in Jordanien sind israelische Truppen am Samstag in den Gaza-Streifen vorgestoßen

Sie haben zwei Mitglieder der regierenden Hamas-Bewegung festgenommen. Die israelischen Soldaten hätten östlich von Rafah ein Haus gestürmt, die Männer verhaftet und sich dann wieder zurückgezogen, teilte die Hamas mit. Die Aktion habe etwa eine Stunde gedauert.

Die israelischen Streitkräfte bestätigten die Festnahmen. Es war der zweite Einmarsch von Bodentruppen seit dem Abzug der Israelis aus dem Gaza-Streifen im September vergangenen Jahres. In Erwartung einer israelischen Großoffensive hatte Abbas die militanten Gruppen zur Einhaltung einer Waffenruhe aufgerufen. Israelische Medien hatten in den vergangenen Tagen gemeldet, die Armee bereite eine Offensive im nördlichen Gaza-Streifen vor, um den ständigen Raketenbeschuss von Extremisten zu stoppen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Soldaten stoßen in den Gaza-Streifen vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen