AA

"Solartaxi" hat Weltumrundung fast abgeschlossen

Solartaxi vor Weltumrundung
Solartaxi vor Weltumrundung ©APA (epa)
Der Schweizer Louis Palmer hat eine Weltumrundung mit seinem "Solartaxi" fast abgeschlossen. Er habe bereits 47.000 Kilometer mit seinem Solarauto zurückgelegt, sagte Palmer am Montag bei einem Stopp in Paris.
Bilder vom Solartaxi 

“Nachdem ich neun Zehntel des Planeten durchfahren habe, habe ich nicht einen Cent für Benzin ausgegeben”, erzählte der Fahrer. Die Batterien des bis zu 90 Stundenkilometer schnellen Solarmobil-Prototyps können Energie für eine Reichweite von 400 Kilometern speichern. “Ich bin dem Wetter nicht ausgeliefert”, sagte Palmer. “Es kann mehrere Tage in Folge regnen.”

Palmer war mit seinem dreirädrigen “Taxi” im Juli 2007 in Luzern gestartet. Seitdem hat er Europa, Asien, Australien, Neuseeland und Nordamerika durchquert. Um genügend Energie zusammenzubekommen, zieht er einen Anhänger mit sechs Quadratmetern Solarzellen hinter sich her. Auf Palmers Beifahrersitz nahmen unterwegs unter anderem UN-Generalsekretär Ban Ki Moon, Fürst Albert von Monaco und New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg Platz.

Seit dem Start sei das Solartaxi nur zwei Tage ausgefallen, weil eine Lötstelle schadhaft gewesen sei, sagte Palmer. Gebaut wurde das Fahrzeug von vier Schweizer Ingenieurschulen. Nächste Stationen sind London, Berlin und das polnische Posen, wo im Dezember der UN-Klimagipfel stattfindet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • "Solartaxi" hat Weltumrundung fast abgeschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen